Berliner Wesen

December 31, 2017

Hagel und Schnee zogen über eine frostige Stadt
ebneten Häuser ein, Wege wurden glatt
Stockwerk um Stockwerk versank im Eis
der Pegel stieg von makellosem Weiß

Bald war Berlin vollständig eingehüllt
von betonhartem Gefrorenem erfüllt
Als mit einem Knall sich ein Riss auftat
Und heraus kroch das Wesen der Stadt

Kurz war alles still dann schloss sich der Riss
Die Stadt blieb zurück, taute später wieder auf,
Menschen in Arbeit, Menschen im Dauerlauf
doch seit diesem Winter fehlt der Stadt der Biss

selbst der fiese Fuchs flieht aus dem Park
zittert hinter der stinkigen Mülltonne, eingeklemmt wie im Sarg
So wie sie jetzt ist, ist die Stadt irrelevant
denn ohne Wesen fehlt`s der Stadt an Verstand

Advertisements

Ein Winterraum

December 24, 2017

Puderzuckerpuppenautos
parken bei Winterwetter lautlos
stumm senken Schneeflocken
sich wie wärmende Socken
auf die Stadtwinterszenerie
schöner stand Verkehr noch nie

Advent

December 3, 2017


Heute hat der Kalender
Sonnenschein gebracht
selbst nach dem nassen Vortag
selbst nach der kalten Nacht
ist die Adventstomate
lebendig rot erwacht

Fahrt zum Glück

November 24, 2017

sobald mir am kalten Montag morgen
die Straßenbahn vor der Nase wegfährt
und die nächsten drei Bahnen ausfallen
weiß ich mein Bitten unerhört
mein Bitten nach Glück

wär der Blick des Gegenübers wenigstens skeptisch
aber er ist inhaltslos
mir gleich versammelt sich die Montagsmeute
als Potpourri von toten Augen
harrt handytippend auf die nächste Bahn
als die dann einfährt drängt man voran
der Ellenbogen hilft ein Stück
Richtung Glück

Am Gewittersten

July 10, 2017


Die über Tage und Wochen aufgeblähten Wolken platzen mit theatralischem Knall
messerscharfe Regenstrahlen klatschen auf die vibrierende Asphaltwüste
und am Himmel bleiben zwei knallbunte Hämatome

Tag der offenen Tür

June 10, 2017

Froschpark

April 28, 2017

Am Märchenbrunnen aufgegabelt und unverzüglich angeschnabelt
Kaum mit Erfolg, denn wie es schien, erntete ich nur Angsturin

IMG_20170326_172648684

Im Winterhügel gut versteckt
Sind alle Fühler ausgestreckt
zu Fuß nach oben unterwegs
tirilierende Vögel kriegen Keks
Heimlich schon längst zum Sprung bereit
Hinein in die Frühlingshaftigkeit

Crash an der Kreuzung

February 13, 2017

lucky im friedhof

November 30, 2016

IMG_20140421_150240
Lucky im Park bei Lyrikmond

komm tot in den besagten park
in dem schon manche leiche lag
mach dirs bequem, die augen zu
tot spürest du die tiefste ruh
wenn dann die ratten an dir nagen
vesuch das kitzeln zu ertragen
denn schallend lachen ist unbekannt
der park des todes ist heiliges land