Der Bank sei dank

June 12, 2016

2016-05-07-20.54.46

Sitze auf der Bank, denke an den Tod
zweifle obs ihn gibt, den ewgen Herren Gott
Mein Kopf hängt schief
Gedankenmief
Umgibt mich Häufchen Elend

So bin ich ganz in meiner Welt
Als ein finstrer Mann
sich vor mich stellt
Ich hör ihn murmeln
Ist es denn wahr
Der Mann spricht aus, was nie geschah
Mein Herz gefriert
Ich spei es aus
Haste schnellsten Wegs nach Haus

Seitdem meide ich diese Bank
diese Bank macht Seelen krank

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: